Versão em português 中文版本 日本語版
Polish version La version française Versione italiana
Русская версия English version Deutsch Version

Die denkwürdigen Stellen in Kobryn: verloren auf ewig

Das verlorene Erbe

  • Tour
  • Die Objekte

Das Denkmal dem Jh. I.Leninus (der Platz der Freiheit)

Befand sich in Kobryn

In 1940 war auf der Fläche der Freiheit (dem ehemaligen Marktplatz) das Denkmal W.I.Lenin bestimmt. In den ersten Tagen haben der deutschen Okkupation die Nazis auf der Fläche die beschlagenen sowjetischen Panzer aufgestellt, und das Denkmal haben zerstört. Auf der Fläche waren die Galgen bestimmt, auf die unsere Mitbürger hingerichtet haben.

  • Tour
  • Die Objekte

Das Denkmal dem Jh. I.Leninus (die Straße Sowjetisch)

Befand sich in Kobryn

In der Stadt Kobryn sind zwei Denkmäler dem Jh. I.Leninus erhalten geblieben. Einer von ihnen befindet sich im Stadtzentrum (auf der Fläche Lenins) sowohl allen wohlbekannten Städter als auch den Gästen der Stadt. Das zweite Denkmal ist weniger bekannt. Er befindet sich auf dem Territorium des ehemaligen Instrumentalbetriebs (heutzutage "SITOMO")...

  • Tour
  • Die Objekte

Das Denkmal dem Elch

Befand sich in Kobryn

Dieses ungewöhnliche Denkmal stand in unserem bemerkenswerten Park – auf der Anhöhe bei parkowskogo die Seen einst. In 1954 wurden die Arbeiten nach dem Bau dieser Anhöhe (heutzutage die Rotunde) geführt. Nach Abschluss dem Bau war das Denkmal dem Elch bestimmt. Dann haben es zum Teich der Kobrynski Verwaltung hauptleitungs- verlegt...

  • Tour
  • Die Objekte

Die Windmühle (die Straße Sowjetisch)

Befand sich in Kobryn

Tatsächlich waren in allen Städten und den Orten die Mühlen. Leider, viele ihnen sind für immer verloren. Es waren solche Mühlen und in der Stadt Kobryn. Einer von ihnen befand sich unweit von jetzigem Geschäft "Suworowski", das fast gegenüber dem Kino "Regenbogen" gelegen ist...

  • Tour
  • Die Objekte

Der Springbrunnen in Form vom Hakenkreuz

Befand sich in Kobryn

Auf dem Betonsockel waren 4 Krokodile gelegen, aus oskalennych deren Rachen die Strahle des Wassers schlugen. In der Mitte vom Springbrunnen, nach oben den Rüssel gehoben, warf das Wasser der Elefant hinaus. Dieser originelle Springbrunnen, der der Schmuck unserer Stadt war, arbeitete selten und hat kurz lang existiert...

  • Tour
  • Die Objekte

Das Denkmal Tadeuschu Kostjuschko

Befand sich in Kobryn

Am Anfang 1930 Büste Tadeuscha Kostjuschkos war in Kobryn an der Stelle des Denkmals zu Ehren des 100-jährigen Jahrestages des Sieges im Krieg 1812 bestimmt, der während des Ersten Weltkrieges von den deutschen Truppen müde war. Vom Bildhauer, der die Büste des Generals meißelte...

  • Tour
  • Die Objekte

Das Denkmal Stalin

Befand sich in Kobryn

Während einiger Jahre wurde das Denkmal "dem Führer und dem Lehrer" ganz im Herzen Kobryns, auf dem Marktplatz erhöht, der in 1939 in die Fläche der Freiheit umbenannt ist. Wir wissen die Geschichte der Stadt von der Zeiten mutig obrow und der ersten Fürsten Kobrynski...

  • Tour
  • Die Objekte

Die Skulptur der Tennisspielerin

Befand sich in Kobryn

Hat keine Zeit in unserem Park von ihm. A.W.Suworow befand sich das Denkmal der Tennisspielerin. Die Skulptur der Tennisspielerin sah aus es ist ziemlich eindrucksvoll. Auf dem ziemlich hohen Sockel befand sich die Sportlerin-Tennisspielerin, die aller Wahrscheinlichkeit nach im Begriff war die nächste Abgabe zu machen...